Lasermaterialbearbeitung
in der industriellen Fertigung

Typische Einsatzgebiete sind klassische Verfahren der Lasermaterialbearbeitung wie Schweißen, Hartlöten oder Härten. Laserline Diodenlaser sind auch in neueren Fertigungsverfahren wie dem Additive Manufacturing etabliert. 

weiterlesen

Laser Metallbearbeitung

Laserline entwickelt Systeme für unterschiedlichste Applikationen in der Laser Blechbearbeitung und anderen Anwendungen zur industriellen Bearbeitung von Metallen. Die Anwendungen im Bereich Laser Material Processing sind breit gefächert und reichen von Metallschweißen über die Oberflächenbehandlung bis hin zum Schneiden und generativen Verfahren wie beispielsweise dem Laser Metal Deposition (LMD).

Bei der Bearbeitung von Metallen werden Laserline Hochleistungsdiodenlaser unter anderem in folgenden typischen Anwendungsgebieten eingesetzt:

  • Schweißen von Metallen / Metallschweißen (Aluminium, Edelstahl, Baustahl und weitere Metalle)
  • Härten von Metallen
  • Schweißen von Kunststoffen
  • Laserlöten / Hartlöten (insbesondere im Automobilbau)
  • Auftragsschweißen / Beschichten / Reparaturschweißen
  • Schneiden von Metallen

Sonderlösungen sind das Remoteschweißen, Warmumformungen, Hybridschweißen oder auch das Schweißen von Solarzellen und weitere Applikationen der Laser.

Bearbeitung verschiedenster Materialien

Auch in Verfahren zur Verarbeitung von Verbundwerkstoffen und Anwendungen in der Kunststoffindustrie werden Diodenlaser seit vielen Jahren im industriellen Dauerbetrieb erfolgreich eingesetzt:

  • Schweißen von Kunststoffen
  • Kantenbandschweißen in der Möbelindustrie
  • Tapelegen und Rohrwickeln von CFK Bändern (Carbon Faserverstärkte Kunststoffe)
  • Warmzerspanen von Keramiken
  • Schneiden von Kunststoffen und weiteren Materialien

Vielfältigkeit der Diodenlaser

Wir nutzen die Möglichkeit, Fokus und Leistung gezielt aufeinander abstimmen zu können, um die Diodenlaser optimal in die Prozesse und Anforderungen unserer Kunden zu integrieren. Zu diesem Zweck spezifizieren wir die Laser durch geeignete Zusatzkomponenten, wie Lichtleitkabel, Optik und weiteren für die unterschiedlichen Bearbeitungsaufgaben relevanten Komponenten. So lassen sich unsere Diodenlaser vielfältig im Spektrum der Materialbearbeitung einsetzen. Durch eine fortlaufende Verbesserung der Strahlquellen im Leistungs- und Strahlqualitätsbereich erschließen sich immer mehr neue Applikationsfelder für unsere Hochleistungsdiodenlaser. Die hohe Flexibilität unserer Laser spiegelt sich auch im Modul-Baukastenprinzip wider. Und das Fachwissen wächst: Mit umfassendem Know-how in der Lasermaterialbearbeitung und Diodenlasertechnologie arbeiten wir stets an der Weiterentwicklung unserer Systeme und finden für beinahe jede Anwendung den richtigen Laser.

Schneiden mit Lasern

Interesse an unseren Diodenlasersystemen
in Anwendungen der industriellen Lasermaterialbearbeitung?


Sprechen Sie uns an!

Zur Anfrage