NEU
6kW Laserleistung
im 19''-Einschub

Multi-Kilowatt-Leistung in einem 19-Zoll-Einschub

Das Systemdesign der fasergekoppelten OEM-Module der LDM-Serie ist konsequent auf Kompaktheit, Zuverlässigkeit und einfache Integration in Anlagen ausgerichtet. Sie integrieren in einem 19-Zoll-Einschub von der Größe eines PCs sowohl den Laserkopf mit Fasereinkopplung als auch Spannungsversorgung, Kühlung und die komplette Mikroelektronik zur Überwachung und Steuerung des Lasers.

Kompakt

Die platzsparende 19-Zoll-Konzeption erleichtert Anlagenbauern die Integration des Lasers in Maschinen und Systeme. Die innovative Bauweise ermöglicht es LDM Diodenlaser platzsparend in die Produktionsbereiche zu integrieren: In einem Standard-Schaltschrank, einer Bearbeitungsstation oder auch unterhalb der Transportbänder einer verketteten Produktionsanlage. Der Laser erfordert keine zusätzlichen Flächen und ist damit perfekt für OEM Anwendungen geeignet.

Leistungsstark

Mit der Erweiterung der LDM Produktfamilie um das neue 7 HE-Einschubsystem und Laserleistungen von jetzt bis zu 6kW erschließen sich neue Anwendungsfelder für kompakte Hochleistungsdiodenlaser. Die Strahlqualität des fasergekoppelten Diodenlasers LDM ist vergleichbar mit der eines lampengepumpten Festkörperlasers, jedoch mit einem zehnfach höheren Steckdosenwirkungsgrad bei einem Bruchteil der Größe. Eine sehr einfache Bedienung durch die funktionale, standardisierte Signalschnittstelle unterstreicht diese am Anwender orientierte Produktphilosophie. 

Zuverlässig

Das LDM-Modul basiert auf der bewährten und kontinuierlich weiterentwickelten Laserline Diodentechnologie. Sie wird heute weltweit in vielen Anwendungsbereichen eingesetzt und ist durch hohe Zuverlässigkeit und Systemstabilität gekennzeichnet. Diodenlaser von Laserline werden deshalb mit fünf Jahren Gewährleistung auf die Laserdioden angeboten. Diese Frist kann auf Wunsch auch verlängert werden. 

Anwenderfreundlich

Anwenderfreundlichkeit steht im Zentrum der LDM-Produktphilosophie. Die Miniaturisierung des Lasersystems führt zu einer deutlichen Reduzierung der Investitions- und Betriebskosten. Damit besitzen LDM Diodenlaser erhebliches Potenzial nicht nur zur Substitution von bestehenden Laseranwendungen, sondern auch von konventionellen Verfahren z.B. zum Schweißen, Reparieren oder Wärmebehandeln.