Die Strahlquelle der LDF Diodenlaser

In der Strahlquelle der LDF Diodenlaser sind mehrere Diodenlaserstapel bestehend aus einzelnen Diodenbarren angeordnet. Die Anzahl der Barren pro Stapel und die Gesamtanzahl der Stapel ist abhängig von der Laserleistung und der geforderten Strahlqualität. Mit Hilfe einer, patentierten Technik werden die Strahlen der einzelnen Dioden zu einem gemeinsamen Laserstrahl überlagert und in ein Lichtleitkabel eingekoppelt.

In den meisten Fällen erlaubt es der modulare Aufbau des Laserkopfes die Diodenlaser zu einem späteren Zeitpunkt mit weiteren Stapeln zur Erhöhung der Leistung auszustatten.

Stapelmanagement

Auf höchste Zuverlässigkeit zielt ist das Herzstück eines Diodenlasers ausgelegt: Die einzelne Laserdiode. Strenge Kriterien und speziell entwickelte Prüfverfahren gewährleisten, dass nur qualifizierte Laserdioden zum Einsatz kommen. Diodenlasersysteme von Laserline erreichen mehr als 30.000 Betriebsstunden oder fünf bis sieben Produktionsjahre bevor möglicherweise Bauelemente ausgetauscht werden sollten. Kommt es trotzdem zum Ausfall einer Laserdiode, reagiert das von Laserline als erstem Unternehmen entwicklete elektronische Stapelmanagement. Basierend auf einem Redundanzkonzept und automatischer Systemeinstellung, können Fehler kompensiert werden.

Die Vorzüge im Überblick

  • Weltweit einzige mobile Baureihe bis 25 kW Laserleistung
  • Modular: Wahlweise internes oder externes Kühlsystem
  • Laserline Wasser-/Wasser- oder Wasser-/Luft-Kühlsysteme
  • Hoher elektrischer Wirkungsgrad: bis 50 Prozent
  • Praxiserprobte aktive Dioden Kühltechnologie
  • Interne Vernetzung aller Systemteile
  • Echtzeit-Diagnose bei Störungen
  • Schnittstellen kompatibel zu bisherigen Systemen

Qualität in jeder Hinsicht

  • Hot-plug-fähiges mobiles Bedien-Panel
  • Remotebedienung über Netzwerkzugriff
  • Bequeme Laserdaten-Sicherung auf USB-Stick
  • Wartungsfreundlich durch verschiebbare Service-Haube
  • Robustes System, ausgelegt für über 30.000 Betriebsstunden
  • Zuverlässiger Dauereinsatz auch im Mehrschichtbetrieb
  • 5 Jahre Gewährleistung auf Laserdioden, 2 Jahre auf das Lasersystem