Optiken zum Löten

Durch eine optimale Abstimmung des Spots auf den Prozess ermöglichen Laserline Optiken Lötnähte, die den hohen Anforderungen der Automobilindustrie gerecht werden. Beim Feuerzink Hartlöten tragen beispielsweise Vorspots am Rand der Lötnaht die Verzinkung ab und ermöglichen dadurch qualitativ hochwertige Bearbeitungsergebnisse und gleichzeitig hohe Prozessgeschwindigkeiten.

Merkmale

  • Rund-, Rechteck- und Triple-Spot-Fokus möglich
  • Typische Anwendungen: Hartlöten von Metallen im Karosseriebau 
  • Integrierte Drahtzuführung mit geregeltem Drahtvorschub und Gaszufuhr
  • Nahtverfolgung mit Zusatzdraht und Fokuslagenanpassung
  • Erweiterung: Taktile oder kamerageführte Nahtführung
  • Ausbaustufe: Cross-Jet, Schutzglasüberwachung, CMOS-Kamera, Crash-Sensor