OTS Optiken
Leistung auf den Punkt

Robust, variabel, modular

Die Laserline OTS Optiken sind für die industrielle Materialbearbeitung und den Einsatz in Verbindung mit Laserline Diodenlasern konzipiert. Sowohl durch die modulare Bauweise als auch durch die Vielzahl an realisierbaren Spot-Geometrien lassen sich die Optiken flexibel konfigurieren und optimal an unterschiedlichste Prozessanforderungen anpassen.

Robust im Dauerbetrieb

Laserline OTS Optiken sind konsequent auf die oft anspruchsvollen Feldbedingungen industrieller Fertigungsprozesse zugeschnitten. Durch eine vollständig innenliegende Kühlung sowie ein korrosionsresistentes Edelstahlgehäuse mit Schutzart IP54 halten die Optiken auch Dauereinsätzen in rauen Produktionsumgebungen mit hoher Staub- und Feuchtigkeitsentwicklung stand – und das bei hohen Laserleistungen von bis zu 20 Kilowatt. Durch Standardschnittstellen ist eine einfache Integration in bestehende Produktionsanlagen und deren Steuerungssysteme sichergestellt.

Modular im Aufbau

Sowohl für die kompakte Baureihe OTS-3 als auch für die leistungsstarke OTS-5 stehen umfangreiche Systembaukästen zur Verfügung, die eine individuelle Konfiguration der Optik und eine optimale Abstimmung auf den Prozess ermöglichen. Mit Hilfe von Homogenisierungselementen oder Multi-Spot-Modulen lässt sich nahezu jede beliebige Fokusgeometrie erzeugen. Weiterhin kann durch Zusatzkomponenten wie z.B. Cross-Jets oder Pulverdüsen ein breites Spektrum an Anwendungen adressiert werden. Darüber hinaus stehen verschiedene Sensoren wie Pyrometer oder CMOS-Kameras zur Prozessüberwachung und -regelung bereit. 

Variabel im Einsatz

Runde oder elliptische Spots für Schweißanwendungen, Hartlöten oder Beschichten; lineare oder rechteckige Spots für das Entfestigen oder die Ablation – Laserline OTS Optiken fokussieren den Laserstrahl stets auf die gewünschte Brennflächengeometrie und bilden so alle typischen Strahlanforderungen heutiger Laseranwendungen ab. Für speziellere Applikationen wie etwa das Simultanschweißen sind überdies auch Sonderkonfigurationen wie Doppelspots oder ringförmige Fokusvarianten möglich.

Optische und mechanische Spezifikationen

OTS-3OTS-5
Außenabmessungen Optiktubus56 x 56 mm²74 x 74 mm²
Max. Leistung (höhere Leistung auf Anfrage)12.000 W20.000 W
Numerische AperturNA 0,1 - 0,2
Brennweite Kollimation (weitere auf Anfrage)50 - 140 mm70 - 200 mm
Brennweite Fokussierung (weitere auf Anfrage)100 - 500 mm80 - 600 mm